fbpx
Frau mit erwachsenem inneren Kind

Das erwachsene innere Kind

Das innere Kind im Allgemeinen ist uns vielleicht bereits ein Begriff, aber was ist eigentlich das erwachsene innere Kind?

Das erwachsene innere Kind ist entstanden, wenn wir als Kind bereits Aufgaben übernehmen mussten, die nicht unserem Alter entsprachen. Als Kind ist es nicht unsere Aufgabe, unseren Eltern eine emotionale Stütze zu sein, in Konflikten als Mediator für Frieden zu sorgen, in Familiengeheimnisse oder gar finanzielle Probleme eingeweiht zu werden.

Wenn Kinder zu den Eltern der Eltern werden

Wenn unsere Eltern in ihrer eigenen, schwierigen Vergangenheit gefangen waren, dann haben wir das als Kind gespürt. So haben wir mitunter die Verantwortung übertragen bekommen, Fürsorge für ein jüngeres oder krankes Geschwisterkind oder sogar für einen kranken Elternteil zu übernehmen.

Das erwachsene innere Kind im Alltag als Erwachsener

Im späteren Leben zeigt sich das erwachsene innere Kind immer wieder darin, dass wir Schwierigkeiten haben, Grenzen zu setzen und außerdem fühlen wir uns häufig für das Wohlbefinden anderer Menschen verantwortlich.
Wir spüren den Drang, es anderen recht zu machen und uns um sie zu kümmern. Dies sorgt für eine stetige innere Unruhe, denn schließlich werden wir es nie allen recht machen können und genauso wenig können wir uns dafür sorgen, dass es allen um uns gut geht.
Intime Beziehungen aufrechtzuerhalten, wird zu einer Herausforderung, weil wir eine gesunde Unabhängigkeit nie gelernt haben.

Das erwachsene innere Kind im inneren Sturm

Das erwachsene innere Kind sorgt für innere Unruhe

Wenn wir als Kind mit Herausforderungen konfrontiert wurden, die zu groß für uns waren, wachsen wir mit dem Gefühl auf, dass die Welt schwierig, immer ernst und gefährlich ist. Die richtige Balance zwischen Verantwortung und Freude, zwischen Spiel und Arbeit zu finden, wird zu einer Herausforderung.

Wir waren oft in der Position, dass wir in die Rolle des Helfers gedrängt wurden, aber niemand hat uns geholfen.
Im Erwachsenenleben werden wir daher nicht nur stets von der inneren Unruhe begleitet, auch haben wir das Gefühl, dass niemand da ist, um uns Hilfe und Unterstützung zu schenken.
Viele Menschen mit erwachsenen inneren Kindern sind wundervolle Fürsorger. Leider laufen sie Gefahr, sich in Co-Abhängige Beziehungen zu begeben.

Das erwachsene innere Kind darf heilen

Wie aber kannst du das erwachsene innere Kind heilen, sodass du deinen Wert nicht mehr davon abhängig machst, was du für andere tun kannst?
Der erste Schritt zur Heilung ist anzuerkennen, dass du keine eigentliche Kindheit haben konntest. Das, was geschah, war nicht fair und es hat dich verletzt, aber jetzt ist die Zeit gekommen, in der du die Verantwortung für dich selbst übernehmen kannst. Werde nun zu den Eltern für dich selbst, statt für andere.

Das erwachsene innere Kind darf heilen

Das erwachsene innere Kind darf heilen

Mit den folgenden Fragen schenkst du dir selbst die Aufmerksamkeit, die es braucht, um deinen Schmerz anzuerkennen und zu heilen.

Welche Bedürfnisse deiner Kindheit wurden nicht erfüllt?
Fehlte es dir an Struktur, weil alles um dich herum chaotisch war? Wie kannst du sie dir jetzt selbst geben?
Oder hattest du vielleicht sogar zu enge Strukturen in deinem Leben? Dann darfst du dir jetzt selbst die Freiheiten schenken, die du brauchst. Wie kannst du dir heute diese Freiheiten nehmen?

Was immer es war, das dir fehlte, schenke es dir heute selbst. Du begibst dich bereits auf den Weg dazu, indem du dir diese Fragen stellst und deine Antworten aufschreibst.

Ich wünsche dir wunderbare Erkenntnisse!

Stay magic, always!
Deine Anne

Die Autorin

Börsenblatt-Bestseller

Hörbuch

Kostenfreies Webinar

welt von beyond

Beyonders Newsletter

Regelmäßig erwartet Dich eine kleine Botschaft aus der Welt von Beyond. Du bist herzlich willkommen Dich einzutragen für den „Beyonders Newsletter“ und immer als Erster von neuen spannenden Reisen in Deine innere Welt zu erfahren.
Newsletter

2 comments on “das-erwachsene-innere-kind”

  1. Das Erwachsene Innere Kind bin ich.spielen war für mich unmöglich. Da ich als ältestes Geschwister von 7 Kindern die Aufgabe der aufpasserin herlferinund Organisatorin übernahm.ich Spiele mit meinen enkelinnen und Kinder der Nichten und neffen. Danke fürs erinnern.
    Mathilde

  2. Das erwachsene, innere Kind lebt mehr in meiner inneren Welt als ich noch vor dem lesen dieses Beitrags von Anne gedacht hätte. Es hat mich letzte Nacht mehrere Stunden wach gehalten. In dieser Nacht habe ich wichtige Erkenntnisse für mich erhalten: 1. Ich habe keine emotionale Sicherheit von meinen Eltern erhalten, da diese selbst mal so, mal so gehandelt haben je wie sie gerade gelaunt waren. Dadurch hatte ich keine Orientierung wie ein Konflikt auch nur im Ansatz lösbar sein könnte. Ich habe das Leben "bekämpft", weil ich keine andere Wahl hatte, um als Kind friedvoll durchzukommen. Es war jedoch ein großes Bedürfnis von mir, im Frieden leben zu können und ich wünschte mir Eltern, die sich einander besser verstehen, waren die täglichen Konflikte meiner Eltern doch eine schwere Last für mich. Heute treffe ich eine neue Entscheidung mein Leben nicht mehr zu bekämpfen, sondern mit dem Fluss des Lebens zu gehen. Ich kann jetzt anerkennen, dass es nicht fair war, dass ich so manches Mal die Führungsrolle übernommen habe, obwohl es nicht meine Aufgabe war als Kind. Ich nehme mein inneres Kind in den Arm und sage ihm, dass ich mich nun um es kümmern werde. Ich löse mich aus dem Muster der Abhängigkeit mit meinen Eltern. Ich muss heute nicht mehr mit ihnen "überleben", sondern kann jetzt für mich selbst sorgen. Ich durchbreche das Muster des Geldes, weil ich ein anderes Selbstwertgefühl erlangt habe, Geld gelernt habe auch zu behalten, es nicht immer gleich auszugeben, wenn es da ist, so wie meine Eltern es tun. Das Element Wasser kommt jetzt verstärkt in mein Leben, und das Element Feuer zieht sich ein Stück zurück, ich höre auf mich selbst zu verbrennen, sondern fange an den friedvollen Krieger zu leben, mehr und mehr. Ich glaube es gelingt mir mittlerweile auch schon ganz gut, weil ich aus meinen Erfahrungen gelernt habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

welt von beyond
© All rights reserved Welt von Beyond GmbH