fbpx
das unschuldige innere Kind

Das magische, unschuldige innere Kind

Auf den ersten Blick denken wir vielleicht, dass das magische, unschuldige innere Kind der lichtvolle Teil in uns ist. Aber wie alle anderen inneren Kind Archetypen, lässt auch das magische, unschuldige innere Kind uns durch schmerzhafte Erfahrungen gehen, um unser Licht zu finden.

Dem magischen, unschuldigen inneren Kind fehlt nämlich der Glaube daran, dass auch schwierige Zeiten gemeistert werden und dass Wunder geschehen können. Während der Archetyp des abgelehnten inneren Kindes die Erfahrung der Ablehnung kennt, fehlt dem magischen, unschuldigen inneren Kind genau diese. Wenn es dann aber dazu kommt, wird der Glaube an das Gute im Menschen erschüttert.

Der erste Kontakt mit der Realität

Zu Beginn unseres Lebens sind wir alle in gewissem Sinne unschuldige, magische Kinder, weil es uns noch an Erfahrung mangelt. Jedoch kommt irgendwann der Tag, an dem wir vor Herausforderungen stehen, die uns überwältigen und wir machen schmerzliche Erfahrungen - das ist der Tag, an dem wir unsere Unschuld verlieren.

Kind auf der Straße

Die Auswirkungen auf das magische, unschuldige innere Kind

Wir realisieren, dass die Welt weder perfekt noch fair ist und wir erleben das Gefühl der Verzweiflung. So flüchten wir in eine Fantasie- und Traumwelt und verleugnen die Realität, in der Hoffnung, dass uns diese Flucht retten würde. Oder aber, wir weigern uns, erwachsen zu werden und die Verantwortung für unser Leben zu tragen.

Wir hören vielleicht sogar auf, an unsere Träume zu glauben und wir glauben nicht mehr daran, dass das Gute gewinnt. Traurigkeit, Pessimismus und Zynismus beginnen sich in unserer inneren Welt auszubreiten.

Wir alle verlieren einmal unsere Unschuld, indem wir auch dem Dunkel der Welt begegnen und unsere Schatten ans Licht holen. Auf dieser Abenteuerreise namens Leben werden wir selbst zu dem Retter, der einst nur in unserer Vorstellung existierte.

Vom Verlust der Unschuld zur Rückkehr ins Licht

Eine wahre tiefe Unschuld ist nicht naiv, sie hat das Böse und das Dunkle gesehen und erlebt. Das magische und unschuldige Kind in uns, sie beide sterben einmal und werden aus der Dunkelheit heraus wiedergeboren.

Das magische, unschuldige innere Kind, das Dunkel kennt, aber wieder im Licht steht, schenkt uns die Macht der Vorstellungskraft und den Glauben daran, dass wir alles schaffen können. Es lehrt uns, dass es egal ist, wieviel Negatives uns widerfahren wird, wir können immer selbst entscheiden, wie wir darauf reagieren bzw. antworten. Das ist die letzte unserer menschlichen Freiheiten – dass wir in jeder Situation unsere eigene Einstellung wählen können.

magisches unschuldiges inneres Kind

Zeit für Reflexion

Wenn du die folgenden Fragen ehrlich für dich selbst beantwortest, erfährst du die transformierende Kraft deines magischen, unschuldigen inneren Kindes.

Welche schmerzhaften Erfahrungen deiner Kindheit oder Jugend machen es dir schwer, an deine Träume zu glauben?
Spürst du, dass du mehr Pessimismus oder Zynismus in dir trägst, als dir lieb ist?
Flüchtest du im Angesicht von Schwierigkeiten gerne in dein magisches Denken und hoffst, dass die Probleme sich auf wundersame Weise lösen werden?
Fällt es dir schwer, die Realität zu sehen und darauf zu vertrauen, dass du die Kraft in dir hast, Lösungen zu finden?

Ich wünsche dir wundervolle Erkenntnisse.

Stay magic! Always!
Deine Anne

Die Autorin

Börsenblatt-Bestseller

Hörbuch

Kostenfreies Webinar

welt von beyond

Beyonders Newsletter

Regelmäßig erwartet Dich eine kleine Botschaft aus der Welt von Beyond. Du bist herzlich willkommen Dich einzutragen für den „Beyonders Newsletter“ und immer als Erster von neuen spannenden Reisen in Deine innere Welt zu erfahren.
Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

welt von beyond
© All rights reserved Welt von Beyond GmbH